pn en

In diesem Jahr feiern Neuseeländer den 60. Geburtstag ihrer Antarktis Station Scott Base. Aus diesem Anlass veranstaltet Antarctica New Zealand erstmalig ein TEDx Event auf dem Eis, das in die ganze Welt übertragen werden wird. TEDx Events sind unabhängig organisierte Vortragsveranstaltungen, die eine Vielfalt von Themen und Ansichten abdecken. Während jede TEDx  Veranstaltung einzigartig ist, so haben sie eins gemeinsam, alle haben das Ziel wegweisende Ideen zu verbreiten.

Die TEDxScottBase Veranstaltung hat das Ziel wegweisende Ideen zu verbreiten von der Antarktis in die ganze Welt. Vor Ort kann leider nur teilnehmen, wer sich bereits in der Antarktis befindet, aber Moderatoren auf der ganzen Welt werden zu der Live-Übertragung am 22 Januar 2017 einladen.
Die TEDxScottBase Veranstaltung hat das Ziel wegweisende Ideen zu verbreiten von der Antarktis in die ganze Welt. Vor Ort kann leider nur teilnehmen, wer sich bereits in der Antarktis befindet, aber Moderatoren auf der ganzen Welt werden zu der Live-Übertragung am 22 Januar 2017 einladen.

Führende Künstler, Entertainer, Wissenschaftler und Geschäftsleute haben sich auf den Weg gemacht zu einem der abgelegensten Ort der Erde, der Antarktis. Sie nehmen an einer einzigartigen Veranstaltung zum 60. Jahrestag des neuseeländischen Antarktisprogramms teil. Mit TEDxScottBase feiern sie, auf globaler Ebene, Neuseelands sechs Jahrzehnte lange Beziehung zur Antarktis. Ziel der Veranstaltung ist es, von Scott Base aus, Neuseelands am weitesten entfernte Außenposten, eine Diskussionen zum Klimawandel anzustossen.

Dazu haben sich zehn herausragende Redner auf den Weg in die Antarktis gemacht:

  • Dr. Dan Barry – ist ein amerikanischer Astronaut, der über 734 Stunden im Weltraum verbracht hat,   darunter mehr als 25 Stunden bei Spaziergängen im Weltraum.
  • Ashlan Cousteau – ist eine erfahrene Journalistin, Abenteurerin und Fürsprecherin für die Umwelt. Ashlan bereist die Welt und sammelt die unglaublichsten Geschichten um sie mit uns zu teilen. Gemeinsam mit ihrem Ehemann Philippe (ein Enkel von Jacques Cousteau) arbeitete Ashlan an Initiativen, um Umweltphänomene zu dokumentieren und Wissenschaft für Jugendliche lebendig zu machen.
  • Gin Wigmore – ist eine der beliebtesten und meistgepriesenen Musikerinnen Neuseelands. Der Vodafone Music Preis wurde ihr 2015 als beste weibliche Künstlerin verliehen.
  • Anthony Powell – ist der mehrfach preisgekrönte Filmemacher hinter dem Dokumentarfilm „Antarktis: Ein Jahr auf dem Eis“. Insgesamt hat er 114 Monate auf dem Eis verbracht, darunter zehn Winter, während denen er die Veränderungen in der Umwelt dokumentierte.
  • Jane Ussher - ist Neuseelands führende Porträtfotografin und Trägerin des neuseeländischen Verdienstordens. Sie war 2008 der Antarktis, um die historischen Hütten von Scott und Shackleton zu fotografieren bevor sie vollständig restauriert wurden.
  • Professor Gary Wilson - hat mehr als 20 Expeditionen in die Antarktis und Subantarktis geleitet.
  • Dr. Christina Hulbe – ist ein Wissenschaftlerin, die das Ross Schelfeis, die größte schwimmende Eismasse auf unseres Planeten, untersucht.
  • Professor Craig Cary – ist ein Wissenschaftler, der das mikrobielle Leben in den McMurdo Dry Valleys studiert.
  • Jeremy Moon und Claudia Batten – sind beide prominente Unternehmer sowohl in Neuseeland als auch international. Bei der TEDxScottBase Veranstaltung sprechen sie über nachhaltige Unternehmensführung.
Ashlan Gorse Cousteau und Gin Wigmore probieren ihrer Extreme-Kälte-Ausrüstung in den Räumen von Antarctica New Zealand in Christchurch an.
Ashlan Gorse Cousteau und Gin Wigmore probieren ihrer Extreme-Kälte-Ausrüstung in den Räumen von Antarctica New Zealand in Christchurch an.

Antarctica New Zealands Hauptgeschäftsführer Peter Beggs sagt TEDxScottBase wird dazu beitragen, das Bewusstsein für den Klimawandel auf der ganzen Welt zu fördern. „Was in der Antarktis passiert, wird den gesamten Planeten erheblich beeinflussen, und wir sind froh, dass unsere TEDx Redner so viel Know-how besitzt und für so viele Menschen eine Anziehungskraft besitzen. Egal ob Weltraum, Musik, Ozean, Film, Nachhaltigkeit, Fotografie, Geschichte, Entdeckung oder Geschäftswelt, TEDxScottBase hat für jeden etwas zu bieten. Wir zweifeln nicht daran, dass die Botschaften der Redner weltweit Wellen schlagen werden.“

Die TEDx Redner Claudia Batten und Dave Goodison atmen zum ersten Mal antarktische Luft nachdem sie mit der LC-130 der amerikanischen Luftwaffe auf dem Eis des Williams Flugfeld angekommen sind.
Die TEDx Redner Claudia Batten und Dave Goodison atmen zum ersten Mal antarktische Luft nachdem sie mit der LC-130 der amerikanischen Luftwaffe auf dem Eis des Williams Flugfeld angekommen sind.

„Egal ob es ihre erste Reise in die Antarktis oder ihre zwanzigsten ist, der Besuch verändert sie. Es wirkt auf alle in unterschiedliche Weise, aber was universal ist, ist das Gefühl von Ehrfurcht und Staunen, das sie erleben. Ich zweifle nicht daran, dass die Redner mit einer neuen Leidenschaft und Engagement für den Schutz dieses besonderen und bedeutenden Teils unserer Welt zurückkehren werden.“

Journalistin Ashlan Gorse Cousteau posiert beim Scott Base Schild in der Antarktis. Das gelbe Schild, im Stil der neuseeländischen Automobile Association, zeigt Entfernungen von Scott Base zu verschiedenen Städten der Welt an. Von hier sind es noch 1353 km bis zum Südpol.
Journalistin Ashlan Gorse Cousteau posiert beim Scott Base Schild in der Antarktis. Das gelbe Schild, im Stil der neuseeländischen Automobile Association, zeigt Entfernungen von Scott Base zu verschiedenen Städten der Welt an. Von hier sind es noch 1353 km bis zum Südpol.

TEDxScottBase wird am Sonntag, den 22. Januar 2017 weltweit ausgestrahlt. „Die Veranstaltung hat bereits bedeutendes Interesse ausgelöst. Mehr als 50 öffentliche Sendungen wurden bestätigt, auf jedem Kontinent der Erde“, sagt Antarctica New Zealands Pressesprecherin Jeanine Foster. „Es war eine Ehre für uns, mit dem außerordentlichen Team von TEDxChristchurch zusammenzuarbeiten, um dieses Ereignis im Laufe des vergangenen Jahres zum Leben zu erwecken. Natürlich muss alles in der Antarktis in Hinblick auf seine Umweltbelastung betrachtet werden. Das Gewicht der Fracht, die in die Antarktis geflogen wurde, musste auf einem Minimum beschränkt werden. Nicht ein einziges Mal hat jemand sagen, das sei zu hart - das Ergebnis ist ein Ereignis das wirklich und wahrhaftig die Werte von Antarctica New Zealand repräsentiert: Geschätzt – Geschützt – Verstanden.“

Das Wetter in der Antarktis ist oft unvorhersehbar und extrem. Darum müssen alle Besucher an einem antarktischen Trainingskurs teilnehmen. Die TEDx Redner bereiten sich an Scott Base auf den Beginn ihres Trainingskurses vor. Warm angezogen und startklar sind Dan Barry, Jane Ussher, Claudia Batten, Gin Wigmore, Jeremy Moon und Lisa Davies.
Das Wetter in der Antarktis ist oft unvorhersehbar und extrem. Darum müssen alle Besucher an einem antarktischen Trainingskurs teilnehmen. Die TEDx Redner bereiten sich an Scott Base auf den Beginn ihres Trainingskurses vor. Warm angezogen und startklar sind Dan Barry, Jane Ussher, Claudia Batten, Gin Wigmore, Jeremy Moon und Lisa Davies.

Quelle: Antarctica New Zealand