pn en

Mit Franco Banfi unters Eis

Fünf Tage tauchen unter dem Eis des gefrorenen Weissen Meeres im Süden der russischen Kola-Halbinsel! Die Temperaturen bewegen sich um den Gefrierpunkt, unter Wasser etwas tiefer, sogar -3 Grad. Dem Unterwasserfotograf Franco Banfi, einem Meister seines Faches gelangen atemberaubende Aufnahmen.

Weiterlesen ...

Winter-Expedition Chukotka

Nachdem Heiner Kubny von PolarNEWS im April 2008 an einer von der Regierung organisierten Infotour für Presse teilgenommen hat, wurde im April 2009 erstmals eine Tour für Expeditionstouristen ausgeschrieben. Diese wird im Frühjahr 2010 wiederholt.

Weiterlesen ...

Expedition Nordpoldämmerung 2009

Vom Hamburger Hafen aus stach Arved Fuchs am 9. Juni 2009 in See, um über Island in Richtung Nordwestküste Grönlands bzw. Nordostküste Kanadas zu segeln.

Weiterlesen ...

Das Aus kam kurz vor dem Pol

500 Kilometer vor dem Nordpol kam das Aus - so nah am Ziel waren die britischen Forscher. Nur wenige hundert Kilometer lagen zwischen ihnen und dem nördlichsten Punkt der Erde. Da die Eisschmelze früher als erwartet einsetzte, sahen die Wissenschaftler keine Möglichkeit ihre Mission weiter zu führen und mussten abbrechen und den Heimweg anzutreten.

Weiterlesen ...

Überlebenskampf im ewigen Eis

Bei Temperaturen unter minus 40 Grad Celsius bangen drei britische Forscher in der Arktis ums Überleben. Sie stecken im Packeis fest, und die Vorräte reichen nur noch für einen Tag.

Weiterlesen ...