pn en

PolarNEWS beendet Zusammenarbeit mit «Project Antarctica» per sofort

Da der Umgangston zeitweilig nicht den Gepflogenheiten wie unter Partnern verkehrt werden sollte entsprach, wurde die Zusammenarbeit mit dem «Project Antarctica» von Markus Weissenberger per sofort beendet.

Weiterlesen ...

Fuchs reisst 13 Zoo-Pinguine

Der Aachener Tierpark am Mittwochmorgen: 19 Brillenpinguine watscheln durch das schneebedeckte Gehege, schauen suchend umher. Die 19 sind Überlebende einer schrecklichen Nacht. «Ein Fuchs hat die Mauer erklommen, hat dann das gespannte Nylonnetz zerbissen. Dann ging er auf die Pinguine los», erzählt Tierparkchef Wolfram Graf- Rudolf. Der Fuchs richtete ein Massaker unter den meist jungen Tieren an: Im ganzen Gelände verstreut lagen am nächsten Morgen getötete Brillenpinguine. Einem riss der Fuchs sogar den Kopf ab. «Nena» und «Adi», die der Zoochef persönlich zu Hause aufzog sind tot. Der geachtete «Kaptän Hook», ein 24 Jahre alter, einäugiger Senior im Gehege – gemeuchelt.

Weiterlesen ...

Das Klima-Abenteuer geht weiter

Das Klima-Abenteuer geht weiter. Walter Meier unterstützte in den letzten Jahren den Fotografen und Abenteurer Thomas Ulrich bei seinen Expeditionen an den Nordpol. Dieses Jahr engagiert sich Walter Meier beim Bootsbauer und Segler Markus Weissenberger, der ab Dezember den Südpol umsegeln will. Die Werte persönliches Engagement, unternehmerisches Denken und Handeln und mit Schweizer Wurzeln weltweit agieren verbinden die beiden Extremsportler mit dem Unternehmen Walter Meier. Walter Meier - hervorgegangen aus dem Zusammenschluss von Oertli Service, Vescal und Axair Kobra - vereint das Wissen, die Erfahrung und die Produkte für ein optimales Raumklima: Heizen,  Lüften, Kühlen, Befeuchten und Entfeuchten aus einer Hand. Grössten Stellenwert haben Lösungen die effizient und umweltschonend mit der Energie umgehen.

Weiterlesen ...